Wissen hilft! Auch bei den Finanzen …

Also ob es nun wie von der FAZ behauptet „ein Studienergebnis mit politischer Sprengkraft“ ist, sei mal dahingestellt. Eine großangelegte Studie kommt zu dem Ergebnis, dass Sparer gezielter Geld zurücklegen, wenn sie über ihre Ansprüche im Alter Bescheid wissen. Wen wundert das jetzt? Die eigentliche „Frage hinter der Studie“ müsste ja lauten, warum die Deutschen in Sachen „Finanzen“ ein europäisch fast einmaliges Defizit haben? Wohl auch deshalb, weil es ihnen keiner so wirklich nahe bringen wollte. Schließlich hat man mit diesem Unwissen über Jahrzehnte sehr gut Kasse gemacht! Und so muss man dem Sparvolk, welches eigentlich nicht wissen will, wie viele Provisionen denn so von seinen Anlageprodukten verschwinden, mit Mifid II und den Offenlegungspflichten etwas auf die Sprünge helfen. Gut so. Schauen Sie genau hin, Sie werden dabei etwas lernen. Denn Lernen fängt mit Wundern an. Und wenn Sie dann noch Fragen haben oder, was wir verstehen können, einfach da raus wollen, rufen Sie einfach an! Wir sind gerne für Sie da: 0800 7237424

 

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/studie-belegt-wissen-foerdert-die-altersvorsorge-15626317.html

Kommentar schreiben

Kommentare: 0