Vorsicht angebracht: Der graue Kapitalmarkt

Der graue Kapitalmarkt hat seinen Namen daher, weil er keiner staatlichen Aufsicht unterliegt und deshalb schwach oder überhaupt nicht reguliert ist. Gesetzlich unterliegen eben nicht alle Unternehmen der Verpflichtung, sich kontrollieren zu lassen. Nur nebenbei: Der weiße Kapitalmarkt ist voll reguliert, im schwarzen laufen tatsächlich illegale Geschäfte ab. Seit einer Gesetzesänderung, die 2017 in Kraft trat, muss die Finanzaufsichtsbehörde BAFIN auch Verkaufsunterlagen aus dem grauen Markt prüfen und genehmigen. Aber Achtung: Diese werden nur formal auf die Vollständigkeit der Informationen hin überprüft – über die Qualität der Anlage macht die Behörde keine Aussagen! Ein Umstand, dem gerade über 50.000 private Anleger bei der P&R Insolvenz zum Opfer gefallen sind! Offensichtlich reicht die aktuelle Kontrolle vieler Geschäftsmodelle nicht aus – Anleger rennen allzu oft unwissend ins offene Messer und verlieren Schätzungen zufolge jährlich 20 Milliarden Euro. Und die Anlageskandale folgen immer schneller aufeinander: Prokon 2014, Infinus 2014, German Pellets 2016, Magellan 2016, P&R 2018 usw.. Die VVeG.org hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, privaten Anlegern dabei zu helfen, sich von geschlossenen Fonds und spekulativen Beteiligungen zu befreien. Mit professionellen Partnern sorgen wir für einen vorteilhaften Verkauf. Mit dem P&R Servicebüro helfen und unterstützen wir zudem professionell aktuell geschädigte P&R Investoren. Informieren Sie sich unter „Fondsfreiheit“ (Kostenloser Depotcheck in exklusiver Kooperation mit dem Deutschen Institut für Kapitalanlagen plus professioneller Verkaufsbegleitung) über unser vorteilhaftes Angebot oder rufen Sie einfach an: Servicenummer 0800 7237424. Gerne senden wir Ihnen auch Informationen zu! 

 

Eine Informationsseite der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) klärt Verbraucher übrigens darüber auf, woran sie Produkte des grauen Kapitalmarkts erkennen und welche konkreten Gefahren für Sie als Anleger bestehen:

 

https://www.bafin.de/DE/Verbraucher/GeldanlageWertpapiere/Investieren/GrauerKapitalmarkt/grauer_kapitalmarkt_node.html

 

Kürzlich für Sie erschienen hier im Blog:

 

P&R: Wie oft noch werden Privatanleger bluten?

Niedrigzins: Die Wahl zwischen Pest und Cholera

Inflation: Die gefürchtete Enteignung der Sparer  

Wie Sie sich vorteilhaft von geschlossenen Fonds befreien

 

Klartext Juli 2018: 

Ziemlich verschätzt! Anleger sind auch nur Menschen …

 

Informieren Sie sich auch über unser vorteilhaftes Angebot 

der aktiven Vermögensverwaltung! Einfach machen lassen zu den 

exklusiven Konditionen einer starken Genossenschaft! 

Viele Anbieter geben jährlich Millionen von Euro für

Werbung aus - wir nicht ;-) ... wir würden uns daher sehr freuen, 

wenn Sie unsere Angebote aktiv weiterempfehlen. Vielen Dank.